Mercosur, Kurzbezeichnung für Mercado Común del Sur, deutsch Gemeinsamer Markt des Südens, regionale Wirtschaftsgemeinschaft in Lateinamerika; gegründet am 26. 3. 1991 durch den Vertrag von Asunción (Paraguay). Zu den Gründungsmitgliedern zählen Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Venezuela wurde im Sommer 2012 Vollmitglied. Assoziierte Mitglieder sind Chile (seit 1996),

(47 von 329 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mercosur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mercosur