Panama, amtlich spanisch República de Panamá, deutsch Republik Panama, Staat in

(11 von 29 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landesporträt

image/jpeg

Flagge von Panama. Die Farben der Flagge symbolisieren die

(11 von 30 Wörtern)

Geografie

(1 von 1 Wörtern)

Landschaft

Panama grenzt im Westen an Costa Rica und im Osten an Kolumbien.

image/jpeg

Coiba-Nationalpark in Panama. Im Nationalpark auf der Insel Coiba sowie

(24 von 157 Wörtern)

Klima

Panama hat tropisches Klima. Während der karibische Bereich unter dem Einfluss

(11 von 73 Wörtern)

Vegetation

Das Tiefland (Tierra caliente) der karibischen Seite einschließlich des gesamten Darién (mit Nationalpark als UNESCO-Weltnaturerbe) ist von immerfeuchtem tropischem Regenwald, teilweise auch

(22 von 155 Wörtern)

Gesellschaft

(1 von 1 Wörtern)

Bevölkerung

Mit durchschnittlich 55 Einwohnern/km2 ist Panama relativ dünn besiedelt. Während jedoch die karibische Abdachung des Darién nahezu unbewohnt ist, konzentriert sich die zu 67 % städtische

(25 von 179 Wörtern)

Religion

Die Verfassung garantiert die Religionsfreiheit, bindet die Religionsausübung an die »Respektierung der christlichen Moral und öffentlichen Ordnung« und beschreibt das römisch-katholische Bekenntnis als

(23 von 158 Wörtern)

Politik und Recht

(1 von 1 Wörtern)

Politik

Gemäß der Verfassung vom 11.10.1972 (mehrfach, zum Teil grundlegend revidiert) ist Panama eine präsidiale Republik. Staatsoberhaupt und

(17 von 117 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge wurde anlässlich der Unabhängigkeit Panamas am 3.11.1903 erstmals gehisst und am 4.6.1904 offiziell eingeführt. Als ihr Vorbild gilt das Sternenbanner der USA. Die Flagge ist in vier gleiche Felder geteilt: Weiß über Blau und Rot über Weiß jeweils mit einem fünfzackigen

(43 von 307 Wörtern)

Parteien

Die Parteienstruktur ist instabil und durch zahlreiche Bündnisse geprägt. Zu den

(11 von 67 Wörtern)

Gewerkschaften

Die wichtigsten Gewerkschaftsverbände sind der Consejo Nacional de Trabajadores Organizados (CONATO,

(11 von 51 Wörtern)

Militär

Panama besitzt nach der offiziellen Abschaffung der Armee 1994 keine regulären

(11 von 50 Wörtern)

Verwaltung

Panama ist in 10 Provinzen und 5 Territorien gegliedert. Die Territorien

(11 von 21 Wörtern)

Recht

An der Spitze der Justiz steht der Oberste Gerichtshof (Corte Suprema

(11 von 71 Wörtern)

Bildungswesen

Der Besuch der Vorschule ist für Vier- bis Fünfjährige verpflichtend. Allgemeine Schulpflicht besteht im Alter von 6

(17 von 120 Wörtern)

Medien

Die Medienlandschaft wird von Privatunternehmen bestimmt. Unabhängige Berichterstattung ist teilweise durch die enge Verbindung zu Parteien und

(17 von 121 Wörtern)

Wirtschaft

(1 von 1 Wörtern)

Wirtschaft

Als natürliches Bindeglied zwischen Atlantik und Pazifik sowie zwischen Nord- und Südamerika wird Panamas Wirtschaft stark von der Rolle als Transitland bestimmt. Im Vergleich zu anderen lateinamerikanischen Ländern hat Panama eine stärker diversifizierte Wirtschaft

(34 von 241 Wörtern)

Landwirtschaft

Der Agrarsektor trägt 2,7 % zum BIP bei und beschäftigt 15 % der Erwerbstätigen. Da die Kleinbauern in der Mehrheit Selbstversorgungswirtschaft betreiben, müssen

(21 von 149 Wörtern)

Dienstleistungssektor

Der stark exportorientierte Dienstleistungssektor (Handels-, Finanz- und Transportwesen) trägt 69,2 % zum BIP bei. Allein die Einnahmen aus dem Kanalbetrieb betragen jährlich

(21 von 145 Wörtern)

Industrie

Mit einem Anteil (2016) von 28,1 % am BIP kommt der Industrie (einschließlich Bergbau

(13 von 86 Wörtern)

Bodenschätze

Der Abbau von Bodenschätzen (u. a. Kalkstein, Ton, Salz) ist praktisch bedeutungslos.

(11 von 34 Wörtern)

Verkehr

Seit der Fertigstellung des Panamakanals (1914) genießt Panama eine überragende verkehrspolitische Bedeutung. 2017 verzeichnete der Kanal 13 900 Durchfahrten. Da der Kanal allmählich an seine Kapazitätsgrenzen stieß, wurde

(27 von 190 Wörtern)

Geschichte

Die karibische Küste Panamas wurde 1502 von Spaniern (u. a. J. de la Cosa) entdeckt; vermutlich befuhr sie auch C. Kolumbus auf seiner vierten Reise. 1510 wurde bei Veraguas die erste spanische

(29 von 206 Wörtern)

Abhängigkeit von den USA

Am 28.11.1821 erklärte Panama seine Unabhängigkeit vom spanischen Generalkapitanat, um sich dem selbstständigen Großkolumbien anzuschließen. Versuche, ein eigenes Staatswesen zu bilden, wurden wiederholt unternommen (so 1830 bei der Auflösung Großkolumbiens), hatten aber keinen dauernden Erfolg. Erst am 3.11.1903 wurde Panama eine von Kolumbien unabhängige Republik, mit der die USA am 18.11.1903 den Hay-Bunau-Varilla-Vertrag abschlossen, der den

(56 von 400 Wörtern)

Herrschaft der Militärs und Rückkehr zur Demokratie

1968 führte die dritte Wahl von A. Arias zum Präsidenten erneut zu seinem Sturz durch die Nationalgarde; schon kurz nach seinem Amtsantritt übernahm eine Junta unter Führung von O. Torrijos Herrera (1968–78) die Macht und bemühte sich in den folgenden Jahren nach dem Vorbild Perus um Wirtschafts- und Sozialreformen. 1972 wurde Demetrio Basilio Lakas Bahas (* 1925, † 1999) Präsident, während Torrijos als »Oberster Führer der panamaischen Revolution« die eigentliche politische Macht innehatte. 1974 einigten sich die USA und Panama in einem Grundsatzabkommen über

(80 von 970 Wörtern)

Kultur

image/jpeg

Kirche im Historischen Viertel von

(11 von 37 Wörtern)

Literatur

Schmidt-Häuer, C., Tatort Panama. Konquistadoren, Kanalbauer, Steuerflüchtige (Münster 2018)
Alsen, V. u.a., Panama
(13 von 86 Wörtern)

Bildergalerie

image/jpeg

Panamakanal: Schleusen. Auf der Fahrt durch den Panamakanal

(12 von 71 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Panama. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/panama-20