Irak, amtlich arabisch Al-Djumhurijja al-Irakijja [-dʒʊm-], deutsch Republik

(8 von 49 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Staat und Recht

(1 von 1 Wörtern)

Verfassung

Nach der am 15. 10. 2005 in einem Referendum gebilligten Verfassung ist Irak

(12 von 80 Wörtern)

Recht

Das irakische Rechtswesen bestand bis zum 3. Golfkrieg aus einem Kassationsgerichtshof, aus Appellationsgerichtshöfen, Gerichten erster Instanz,

(15 von 101 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die rot-weiß-schwarze Streifenflagge wurde mit Blick auf die geplante Union mit Ägypten und Syrien 1963 angenommen. Der weiße

(18 von 126 Wörtern)

Nationalfeiertag

Ein offizieller Nationalfeiertag wurde bislang noch nicht festgelegt.

(8 von 8 Wörtern)

Verwaltung

Das Land ist in 15 Provinzen und 1 autonome Region der

(11 von 26 Wörtern)

Parteien

Mit dem Verbot (11. 5. 2003) der Arabischen Sozialistischen Baath-Partei (ASBP, Baath), die alle Führungspositionen in Staat, Armee und Massenorganisationen beherrscht hatte,

(21 von 148 Wörtern)

Gewerkschaften

Der Dachverband General Federation of Iraqi Workers (GFIW) besteht seit 2006;

(11 von 32 Wörtern)

Bildungswesen

Der Umbau des Bildungswesens nach dem Sturz des alten Regimes befindet sich erst in den

(15 von 106 Wörtern)

Medien

Die politischen Konfliktlinien und religiösen Loyalitäten spiegeln sich auch in der Medienlandschaft wider, sodass es kaum unabhängige Berichterstattung gibt. Journalisten werden häufig eingeschüchtert, bedroht

(24 von 170 Wörtern)

Streitkräfte

Nach der Auflösung der irakischen Streitkräfte 2003 durch die US-Zivilverwaltung und der Abschaffung der

(14 von 93 Wörtern)

Landesnatur

(1 von 1 Wörtern)

Landschaft

Die Hauptachse Iraks fällt mit dem Senkungsgebiet des »mesopotamischen Trogs« zusammen, der sich vom Persischer Golf im Südosten nach Nordwesten erstreckt. Euphrat und Tigris haben in Unterirak

(27 von 189 Wörtern)

Klima

Irak gehört noch zum Gebiet der subtropischen Winterregen; die Niederschlagsmenge nimmt

(11 von 46 Wörtern)

Vegetation

Es herrschen Wüstensteppen und Wüste vor, im Gebirge lichte Eichenwälder, in

(11 von 67 Wörtern)

Tierwelt

Großtiere sind infolge der Kriege weitgehend ausgerottet. Nur in abgelegenen Gebieten

(11 von 61 Wörtern)

Bevölkerung und Religion

(1 von 1 Wörtern)

Bevölkerung

Die Bevölkerung ist in sprachlicher, religiöser und sozialer Hinsicht sehr uneinheitlich. Das tragende Staatsvolk mit einen Bevölkerungsanteil von knapp 80 % sind die Araber, die vor allem das unterirakische Bewässerungstiefland sowie die Steppen des mittleren und

(35 von 243 Wörtern)

Religion

Etwa 97 % der Bevölkerung sind Muslime, deren Mehrheit (zwischen 55 und 65 % der Bevölkerung) die Schiiten bilden, die v. a. in Südirak leben, während Nordirak das Hauptsiedlungsgebiet der sunnitischen Muslime (etwa je zur Hälfte Araber und Kurden) ist. Die schiitischen Muslime

(40 von 284 Wörtern)

Wirtschaft und Verkehr

(1 von 1 Wörtern)

Wirtschaft

Drei Kriege und die Aufstände von militanten Islamisten (Islamischer Staat) haben die Infrastruktur und die gesamte Volkswirtschaft Iraks schwer geschädigt. Mit einem Bruttonationaleinkommen (BNE) von (2017) 4 770 US-$ je Einwohner zählt Irak heute zu den Entwicklungsländern mit gehobenem

(38 von 271 Wörtern)

Bodenschätze

Der Erdölsektor ist Schlüsselfaktor für den Wiederaufbau der Volkswirtschaft. Mit (2016) 20,6 Mrd. t gesicherter Erdölreserven liegt Irak weltweit

(18 von 125 Wörtern)

Landwirtschaft

Nur noch rund 4 % der Erwerbstätigen sind in der Landwirtschaft beschäftigt; sie erwirtschaften 4,6 %

(14 von 95 Wörtern)

Fischerei

Traditionell spielt der Fischfang in Euphrat und Tigris eine wichtige Rolle,

(11 von 30 Wörtern)

Industrie

Lag der Schwerpunkt der industriellen Entwicklung vor Beginn des 1. Golfkrieges auf der Petrochemie und dem Energiesektor, so

(17 von 117 Wörtern)

Tourismus

Seit dem 2. Golfkrieg ist der Tourismus fast vollständig zum Erliegen gekommen, doch ist das Potenzial

(15 von 102 Wörtern)

Außenwirtschaft

Der Außenhandel war in der Zeit des Embargos stark eingeschränkt und kam 2003

(13 von 92 Wörtern)

Verkehr

Während der Golfkriege hat die Infrastruktur beträchtliche Schäden erlitten; die Wiederinstandsetzung kommt erst im Süden allmählich wieder in

(18 von 126 Wörtern)

Geschichte

Zur Vorgeschichte Vorderasien; zur Geschichte und Kultur des Altertums im Gebiet des heutigen Irak Alter Orient, Assyrien, assyrische Kultur, Babylonien, babylonische Kultur, Mesopotamien, Sumerer.

Seit der Eroberung Babyloniens durch Kyros II. (539 v. Chr.) gehörte Mesopotamien, dessen wesentlicher Teil das Gebiet des heutigen Irak einnahm, zum Perserreich und teilte dessen Schicksal unter Alexander dem Großen und seinen Nachfolgern (Iran, Geschichte). Unter den Sassaniden (224–651) war das Gebiet Kernland des neuen persischen Großreichs mit der Hauptstadt Ktesiphon.

Von der arabischen Eroberung bis

(80 von 5655 Wörtern)

Informationen zur irakischen Kultur

Informationen zur irakischen Kultur:

(8 von 8 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Irak. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/irak