Husain, Hussein, Saddam, irakischer Politiker, * Al-Ouja (bei Tikrit) 28. 4. 1937, † (hingerichtet) Bagdad 30. 12. 2006; wurde 1957 Mitglied der Baath-Partei, 1959 an einem gescheiterten Komplott gegen den damaligen Regierungschef A. K. Kassem beteiligt, 1959–63 zunächst im Exil in Syrien, dann in Ägypten; begann 1962 in Kairo ein Studium der Rechtswissenschaften (später in Bagdad abgeschlossen); kehrte nach dem ersten Putsch der Baath-Partei 1963 nach Irak zurück. Nach einem Gegenputsch konkurrierender politischer Kräfte (im selben Jahr) war er 1964–66 in Haft. 1966 wurde Husain

(80 von 658 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Saddam Husain. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/husain-saddam