Celan, Paul, eigentlich P. Antschel, Schriftsteller und Übersetzer, * 23.11.1920 in Tscherniwzi,

(12 von 35 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Leben

Celan wuchs als Sohn deutschsprachiger jüdischer Eltern mit der sprachlichen und kulturellen Vielfalt

(13 von 88 Wörtern)

Werk

Celan beschäftigte sich in seinem Schreiben mit dem Widerspruch, einerseits an die Gräueltaten der Nationalsozialisten zu erinnern und andererseits dafür die Sprache zu benutzen, die im Nationalsozialismus für Propaganda, Hetze und

(31 von 204 Wörtern)

Literatur

G. Baumann: Erinnerungen an Paul Celan (Neuausgabe 1992) 
O. Pöggeler: Spur des Worts. Zur Lyrik Paul
(15 von 94 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Paul Celan. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/celan-paul