Durch die Reformen Peters des Großen (Einführung der »Zivilschrift«) auch äußerlich vom geistlichen

(13 von 88 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Klassizismus

Die erste Epoche der neurussischen Literatur ist der an französischen (N. Boileau-Despréaux) und deutschen Vorbildern (J. C. GüntherM. OpitzJ. G. Gottsched) orientierte aufklärerische Klassizismus. Die wichtigsten Vertreter dieser in den 1740er-Jahren einsetzenden Richtung sind A. D. Kantemir mit Verssatiren, die sprachlich noch

(39 von 286 Wörtern)

Sentimentalismus

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurde unter dem Einfluss der europäischen Empfindsamkeit der Sentimentalismus zur führenden Richtung der russischen Literatur; Höhepunkt waren die

(22 von 155 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Das 18. Jahrhundert. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/russische-literatur/das-18-jahrhundert