ukrainische Literatur. Die älteste Epoche der ukrainischen Literatur ist im Wesentlichen identisch mit dem altostslawischen Schrifttum (siehe russische Literatur) der Kiewer Zeit (siehe Russland, Geschichte). Erst nach dem Untergang des Kiewer Reiches im 13. Jahrhundert ermöglichte die Herausbildung eigener sprachlicher Systeme des Ukrainischen, Russischen und Weißrussischen – neben dem vorherrschenden Kirchenslawischen – die Entstehung einer im engeren Sinn ukrainischsprachigen Literatur, deren wesentliche nationalsprachige Komponenten jedoch erst im späten 19. Jahrhundert hinzutraten. Die Entwicklung der ukrainischen Literatur ist in besonderem Maße mit dem Schicksal der

(80 von 1489 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

M. Voznjak: Istorija ukrajins'koji literatury, 3 Bde. (Lemberg 1920–24; Nachdruck Den Haag 1970);
Istorija ukraïns'koï literatury, hg. v. O. I. Bileckyj, 2 Bde.
(20 von 136 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, ukrainische Literatur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ukrainische-literatur