(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wirtschaft

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts basiert Surinames Wirtschaft auf seinen reichhaltigen Bauxitlagerstätten. Die politischen Instabilitäten und das zeitweilige Aussetzen der Finanzhilfen vonseiten

(22 von 156 Wörtern)

Landwirtschaft

Im Agrarsektor erwirtschaften rund 8 % der Erwerbstätigen (2013) 7 % des BIP. Die Bodennutzung

(13 von 87 Wörtern)

Industrie

Im industriellen Sektor (einschließlich Bergbau und Bauwirtschaft) werden 48,6 % des Bruttoinlandsprodukts

(11 von 59 Wörtern)

Tourismus

image/jpeg

Kanu im Coppename-Fluss von Suriname. Das gänzlich unbewohnte Naturreservat

(11 von 70 Wörtern)

Bodenschätze

Suriname ist reich an Bodenschätzen. Etwa 90 % des gesamten Exporterlöses wird durch die Ausfuhr von Bauxit

(16 von 109 Wörtern)

Verkehr

Nur die Küstenregion ist verkehrsmäßig gut erschlossen. Etwa ein Viertel des

(11 von 73 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/suriname/wirtschaft-und-verkehr