(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Verfassung

Nach der am 7. 9. 1978 in Kraft getretenen Verfassung (zuletzt 2015 geändert) ist Sri

(14 von 98 Wörtern)

Recht

Der mehrstufige Gerichtsaufbau besteht aus dem Obersten Gerichtshof, dem Appellationsgericht, Hochgerichten,

(11 von 49 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge wurde 1951 angenommen. Die gelbe Flagge zeigt im braunen Feld am fliegenden Ende einen schwerttragenden Löwen (Symbol des alten

(21 von 149 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 4. 2. erinnert an die Erlangung der Unabhängigkeit 1948.

(9 von 9 Wörtern)

Verwaltung

Sri Lanka ist gegliedert in 9 Provinzen (Zentral-, Nordzentral-, Nordwest-, Nord-, Ost-Provinz,

(11 von 19 Wörtern)

Parteien

Zu den bestimmenden politischen Gruppierungen innerhalb des Mehrparteiensystems gehört die United People's Freedom Alliance (UPFA, deutsch Vereinigte Freiheitsallianz des Volkes, gegründet 1993),

(22 von 151 Wörtern)

Gewerkschaften

Es gibt über 2 000 registrierte Einzelgewerkschaften. Wichtigster Gewerkschaftsbund ist die National

(11 von 15 Wörtern)

Bildungswesen

Das Schulsystem ist nach britischem Vorbild ausgerichtet. Der Unterricht an staatlichen Schulen ist kostenlos. Schulpflicht

(15 von 103 Wörtern)

Medien

Presse: Seit 1995 ist die Presse der Zensur unterworfen. Den Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt teilen sich fünf große Pressekonzerne; führende Zeitungsgruppe ist die regierungseigene Associated Newspapers of Ceylon Ltd. (Lake-House-Gruppe, gegründet 1926, seit 1973 staatlich), Die größten Tageszeitungen sind

(38 von 268 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der Freiwilligenarmee beträgt (einschließlich wieder im aktiven Dienst befindlicher Reservisten) etwa 243 000

(14 von 95 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Staat und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sri-lanka/staat-und-recht