(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Bevölkerung

Die Bevölkerung setzt sich aus Makedoniern (64,2 %), Albanern (25,2 %), Türken (3,9 %), Roma (2,7 %) und Serben (1,8 %) zusammen. Die restlichen 2,2 % sind Bosniaken, Torbeši (zum Islam konvertierte Slawen), Aromunen u. a. Die

(30 von 209 Wörtern)

Religion

Die Verfassung (Artikel 19) garantiert die Religionsfreiheit. Grundlage der staatlichen Religionspolitik ist das 1997 verabschiedete Religionsgesetz (mit Änderungen 1999). Es unterscheidet zwischen religiösen Gemeinschaften (makedonisch-orthodoxe Kirche; islamische Gemeinschaft) sowie religiösen Gruppen und lässt eine religiöse Tätigkeit, die

(36 von 255 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Gesellschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/nordmazedonien/bevölkerung-und-religion