Die Römer haben wenig zur Entwicklung der Mathematik als Wissenschaft beigetragen, was nicht zuletzt daran liegt, dass das römische

(19 von 131 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mittelalter. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mathematik-20/geschichte/mittelalter