Null [lateinisch nullus »keiner«], Mathematik: als Zahlenwert null, Zeichen 0, das neutrale Element bezüglich der Addition, d. h. diejenige Zahl, für die gilt: a + 0 = 0 + a = a. Für jede Zahl a gilt außerdem a · 0 = 0 · a = 0; für jede von null verschiedene Zahl a ist a0 = 1 und 0

(41 von 301 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

C. Seife: Zwilling der Unendlichkeit. Eine Biographie der Zahl Null
(11 von 18 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Null (Mathematik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/null-mathematik