made in ... [ˈmeɪd ɪn; englisch »hergestellt in«], von Großbritannien 1887 durch den Merchandise Marks Act eingeführte Herkunftsbezeichnung für Waren zum Schutz der heimischen Industrie.

(24 von 193 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, made in .... http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/made-in-