Hauptstadt der 1392 von Yi Sŏng-gye (Lee Seonggye; * 1335, † 1408) gegründeten Chosŏn- oder Yidynastie (Ioseon- oder Leedynastie) wurde Hanyang (das heutige Seoul). Einige Palastbauten, die meist nach den japanischen Invasionen von Toyotomi Hideyoshi (1592–98) nach altem Vorbild wieder aufgebaut wurden, unterscheiden sich von der Holzarchitektur der Koryŏdynastie durch ihr prachtvolles Gebälk mit mehrstufigen Dächern und zunehmender Schwingung der First- und Traufkanten (z. B.

(62 von 440 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Chosŏndynastie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/koreanische-kunst/die-chosondynastie