Nach der am 27. 10. 1987 durch Referendum angenommenen und am 25. 2. 1988 in Kraft getretenen Verfassung ist Südkorea eine präsidiale Republik. Sie verkündet als allgemeine Ziele die friedliche und demokratische Wiedervereinigung Koreas sowie die politische Neutralität der Streitkräfte.

Staatsoberhaupt und

(40 von 281 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Politik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/korea/staat-und-recht/verfassung