Kohlendioxid, Kohlenstoffdioxid, CO2, farbloses, nicht brennbares, geruchloses Gas von

(9 von 15 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Flüssiges und festes Kohlendioxid

Bei −78,5 °C und Normaldruck geht Kohlendioxid unmittelbar in den festen Zustand über. Unter Druck kann es auch verflüssigt werden. Technisch wird dies meist

(23 von 162 Wörtern)

Physiologie

Kohlendioxid wirkt in geringen Konzentrationen stimulierend auf das Atemzentrum (Atmungsregulation). Die Atmung wird

(13 von 89 Wörtern)

Vorkommen

Kohlendioxid kommt frei in der Luft (etwa 0,03 Volumenprozent) sowie in gebundenem Zustand in Form von Carbonaten (Kohlensäure) und Hydrogencarbonaten vor (v. a. Calcium- und Magnesiumcarbonat in Kalkstein, Magnesit, Dolomit u. a.); außerdem findet es sich gelöst in

(35 von 250 Wörtern)

Herstellung und Verwendung

Im Laboratorium erhält man Kohlendioxid durch Zersetzung von Carbonaten mit Säuren;

(11 von 66 Wörtern)

Emissionen

Mit Beginn der Industrialisierung hat sich der Kohlendioxidgehalt in der Atmosphäre seit Anfang des 19. Jahrhunderts stetig erhöht, von etwa 280 ppm auf

(21 von 149 Wörtern)

Klimawandel

Wegen der davon ausgehenden Gefahr für das Weltklima (Klimaänderungen) haben über 150 Staaten auf der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992 die Klimarahmenkonvention beschlossen, die eine Stabilisierung der Kohlendioxidemissionen (u. a. Treibhausgase) auf einem bestimmten Niveau vorsieht. Als Ergebnis langjähriger Verhandlungen

(44 von 313 Wörtern)

Geschichte

J. B. van Helmont entdeckte Kohlendioxid schon zu Beginn des 17. Jahrhunderts.

(10 von 10 Wörtern)

Literatur

V. Quaschning: Erneuerbare Energien und Klimaschutz. Hintergründe – Techniken – Anlagenplanung
(11 von 14 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Kohlendioxid. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kohlendioxid