Kohl, Helmut, Politiker, * 3.4.1930 in Ludwigshafen am Rhein, † 16.6.2017 in Ludwigshafen am Rhein; Bundeskanzler 1982–1998. Mit einer Amtszeit von 16 Jahren übertraf Kohl sämtliche Vorgänger im Kanzleramt der Bundesrepublik Deutschland. Durch die Wucht der welthistorischen Umstände, die er konsequent nutzte, wurde er zum »Kanzler der deutschen Einheit«.

Politischer Aufstieg in Mainz und Bonn: Kohl studierte Geschichte, Rechts- und Staatswissenschaften in Frankfurt am Main und Heidelberg; danach arbeitete er 1959–69 als Referent des Verbandes der Chemischen Industrie in Ludwigshafen. 1960

(81 von 1323 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

Helmut Kohl im Spiegel seiner Macht, herausgegeben von R. Appel
(11 von 76 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Helmut Kohl. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kohl-helmut