Merkel, Angela Dorothea, Politikerin und 2005–21 Bundeskanzlerin, * 17.7.1954 in Hamburg.

Als

(11 von 71 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politische Anfänge und Aufstieg in der CDU

Kurz nach Merkels Geburt übersiedelte die Familie in die Deutsche Demokratische Republik (1949–90). Merkel wuchs in der Mark Brandenburg auf und studierte nach dem Abitur 1973 Physik an der Karl-Marx-Universität

(30 von 214 Wörtern)

Erste Kanzlerschaft

Für die vorgezogenen Bundestagswahlen vom September 2005 wurde sie Ende Mai 2005 – als erste Frau – zur Kanzlerkandidatin von CDU/CSU nominiert. Das angestrebte Ziel einer Regierung mit der FDP blieb ihr bei der Wahl am 18.9.2005 allerdings versagt: Die »rot-grüne« Koalition unter Schröder verlor zwar ihre Mehrheit, die favorisierte Bildung einer christlich-liberalen Koalition

(52 von 366 Wörtern)

Die zweite Kanzlerschaft

Bei den Bundestagswahlen am 27.9.2009 mussten die mit Merkel als Kanzlerkandidatin angetretenen Unionsparteien leichte Verluste hinnehmen, doch blieben diese mit 1,4 % der Stimmen vergleichsweise moderat. Die Union gewann 33,8 % der Stimmen und lag deutlich vor der SPD mit 23 %. Merkel einigte sich

(42 von 298 Wörtern)

Die dritte Kanzlerschaft

Bei den Bundestagswahlen am 22.9.2013 wurde die von Merkel geführte Union mit 41,5 % der Stimmen (ein Zuwachs von 6,9 %) mit weitem Abstand zur stärksten politischen Kraft in Deutschland und verpasste mit dem Gewinn von 311 Mandaten nur knapp die

(39 von 273 Wörtern)

Die vierte Kanzlerschaft

Die Parteipräsidien von CDU und CSU bestimmten Merkel am 6.2.2017 zur gemeinsamen Kanzlerkandidatin für die Bundestagswahl am 24.9.2017. Bei dieser Wahl musste die Union mit 32,9 % der Stimmen ihr schlechtestes Ergebnis seit 1949 hinnehmen. Unter Führung von Merkel, seit dem Zusammentritt des neuen Bundestages am 24.10.2017 nur noch geschäftsführende Bundeskanzlerin, und Horst Seehofer begann die Union Sondierungsgespräche mit FDP und Bündnis 90/Die Grünen über die Bildung einer sog. Jamaika-Koalition. Am 19.11.2017 brach die FDP die

(75 von 529 Wörtern)

Literatur

Schlarmann, J., Angela Merkel aus der Nähe (2017);
Rinke, A., 
(10 von 54 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Angela Merkel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/merkel-angela-dorothea