(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Deutschland grenzt im Norden an Nordsee, Dänemark (Grenzlänge 67 km) und Ostsee, im Osten an Polen (442 km) und die Tschechische Republik (811 km), im Süden an Österreich (816 km, ohne Bodensee) und die Schweiz (334 km, ohne Bodensee), im Westen an Frankreich (448 km), Luxemburg (135 km), Belgien (156 km) und die Niederlande (576 km, ohne Dollart und Außenbereich der Ems).

Deutschland hat eine maximale Ausdehnung von 876 km in Nord-Süd-Richtung und 640 km in Ost-West-Richtung. Es hat Anteil am

(81 von 1599 Wörtern)

Klima

Deutschland liegt in der gemäßigten Klimazone im Bereich der Westwindzone und nimmt eine Mittellage ein zwischen dem maritimen Klima Westeuropas und dem Kontinentalklima Osteuropas. Von Nordwesten nach Südosten, aber auch von Westen nach Osten ist eine graduelle Zunahme kontinentaler Komponenten im Klima deutlich feststellbar. Der Unterschied zwischen Süden und Norden wird durch

(52 von 368 Wörtern)

Vegetation

Deutschland liegt in der mitteleuropäischen Zone der sommergrünen Laubwälder. Auffallend ist die Artenarmut der natürlichen Vegetation. Durch den Einfluss der pleistozänen Kaltzeiten mit großer Inlandeisausbreitung und die durch die Alpen erschwerte Wiedereinwanderung starben zahlreiche kälteempfindliche Arten aus. Etwa seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist es durch Intensivierung der Landwirtschaft, Industrialisierung,

(49 von 346 Wörtern)

Tierwelt

Die Tierwelt in Deutschland umfasst etwa 45 000 Arten und setzt sich überwiegend aus den für den westlichen Teil der eurasischen Waldzone typischen Arten zusammen, wobei von Westen nach Osten der Anteil an atlantisches Klima gebundener Arten zugunsten von kontinentalen Arten deutlich abnimmt. In den letzten Jahrzehnten hat die Intensivierung der Landnutzung zu erheblichen Veränderungen der Tierwelt geführt, zahlreiche Arten sind vom Aussterben bedroht oder zumindest gefährdet und bedürfen des besonderen Schutzes. Ausgerottet waren beispielsweise Auerochse, Braunbär und Wisent, ebenso die

(80 von 595 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Geografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/deutschland/landesnatur