deutsche Literatur. Der Begriff »deutsche Literatur« umfasst im weitesten Sinne alles in deutscher Sprache Geschriebene; dies gilt so jedoch nur für die Frühzeit der deutschen Literaturgeschichte, in der auch noch bescheidenste schriftliche Notizen von Interesse sind. Mit der Zunahme der literarischen Zeugnisse wird die Bedeutung des Begriffes mehr und mehr eingeschränkt auf die drei klassischen Gattungen schöngeistiger Literatur (Lyrik, Epik, Dramatik) und auf Sprachkunstwerke der nicht fiktionalen Literatur. Aus Theologie, Philosophie und Geisteswissenschaften werden nach dem Mittelalter meist nur noch

(80 von 16811 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, deutsche Literatur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/deutsche-literatur