Im Zentrum der Außen- und Sicherheitspolitik Usbekistans stand zunächst die Zusammenarbeit mit den anderen mittelasiatischen Republiken der GUS (u. a. 1993 Verabredung einer Wirtschaftsgemeinschaft, 1997 Abkommen mit Kasachstan, Kirgisistan und Usbekistan zur Vertiefung der wirtschaftlichen Integration). Aus

(36 von 256 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Außenpolitische Entwicklungen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/usbekistan/geschichte/aussenpolitische-entwicklungen