(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Verfassung

Nach langjährigem Bürgerkrieg wurde im Anschluss an das Friedensabkommen vom 9. 1. 2005 am 9. 7. 2005 eine Übergangsverfassung für eine sechsjährige Übergangsperiode unterzeichnet. Die Übergangsverfassung schrieb die

(26 von 180 Wörtern)

Recht

Das Rechtswesen ist durch britische und islamische Einflüsse geprägt. Die Urteile

(11 von 32 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge wurde am 20. 5. 1971 erstmals gehisst; sie symbolisiert durch ihre Farbgebung die Verbundenheit Sudans

(16 von 113 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 1. 1. erinnert an die Erlangung der Unabhängigkeit 1956.

(9 von 9 Wörtern)

Verwaltung

Sudan ist in 18 Bundesstaaten (Wilayat; meist Provinz genannt) gegliedert, die

(11 von 23 Wörtern)

Parteien

Das nach dem Militärputsch von 1989 erlassene Verbot der Parteien und

(11 von 58 Wörtern)

Gewerkschaften

Einziger Dachverband ist die Sudan Workers Trade Union Federation (SWTUF).

(10 von 10 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht eine achtjährige Grundschulpflicht, deren Umsetzung allerdings infolge des Bürgerkriegs

(11 von 74 Wörtern)

Medien

Die Medien werden vom Staat kontrolliert. Regierungskritische Berichterstattung wird meist nicht geduldet. – Presse: Arabische Tageszeitungen sind u. a. »Al-Ayam«,

(18 von 123 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Sudan Armed Forces) beträgt etwa 244 000 Mann,

(11 von 53 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Staat und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sudan-20/staat-und-recht