Spanien grenzt im Nordosten an Frankreich und Andorra, im Westen an Portugal und im Süden an Gibraltar.

Das Gebiet des festländischen Spanien (505 935 km2) nimmt über vier Fünftel der Iberischen Halbinsel ein und ist daher in geologischem Aufbau, Oberflächengestalt und Klima – bis auf den portugiesischen Westteil – mit dieser identisch. Spanien umfasst weiterhin im Mittelmeer die Inselgruppe der Balearen und vor der afrikanischen Küste die Kanarischen Inseln.

Mit einer

(69 von 485 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/spanien/landesnatur/landschaft