(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Verfassung

Die Verfassung von 1979, nach der Somalia eine präsidiale Republik mit Einparteiensystem war, wurde im Januar 1991 außer Kraft gesetzt. Aufgrund andauernder Machtkämpfe zwischen rivalisierenden Rebellenbewegungen und -milizen existierten in der Folgezeit weder Parlament und Regierung noch sonstige reguläre, handlungsfähige staatliche Strukturen.

(42 von 294 Wörtern)

Recht

Das Recht entwickelte sich unter italienischem, britischem, traditionellem und islamischem Einfluss. Infolge des Bürgerkrieges brachen

(15 von 101 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge wurde am 12. 10. 1954 noch vor Erlangung der Unabhängigkeit eingeführt. Die

(13 von 86 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 1. 7. erinnert an die Staatsgründung 1960.

(7 von 7 Wörtern)

Verwaltung

Somalia ist in 18 Regionen mit 84 Bezirken gegliedert.

(9 von 9 Wörtern)

Parteien

Ein Parteiensystem im herkömmlichen Sinne konnte sich wegen der langjährigen inneren

(11 von 53 Wörtern)

Gewerkschaften

Es existieren keine offiziellen Gewerkschaften.

(5 von 5 Wörtern)

Bildungswesen

Vor dem Beginn des Bürgerkrieges gliederte sich das Schulsystem in sechsjährige Primarschulen (Grundschulen) und

(14 von 96 Wörtern)

Medien

Die Folgen des Bürgerkriegs sind auch im Medienbereich spürbar. Journalisten sind ständigen Verfolgungen und Terror ausgesetzt. – Presse: Die Printmedien spielen

(20 von 141 Wörtern)

Streitkräfte

Die somalischen Streitkräfte waren Ende der 1980er-Jahre noch etwa 65 000 Mann

(11 von 67 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Staat und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/somalia/staat-und-recht