Seghers, [ˈzeːgərs], Anna, eigentlich Netty Reiling, verheiratete Radványi [ˈrɔdvaːnji], Schriftstellerin, * 19.11.1900 in Mainz , † 1.6.1983 in Berlin (Ost); ihr Werk gilt als repräsentatives Beispiel für Exilliteratur nach 1933.

Seghers, aus dem jüdischen Bürgertum stammend,

(36 von 299 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

W. Roggausch: Das Exilwerk von Anna Seghers (1979);
K. Batt: Anna Seghers. Versuch über
(12 von 84 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Anna Seghers. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/seghers-anna