(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Nordmazedonien grenzt im Norden an Serbien, im Nordwesten an den Kosovo, im Osten an Bulgarien, im Süden an Griechenland und im Westen an Albanien.

Nordmazedonien ist ein im Einzugsbereich des Vardar liegendes Gebirgsland zwischen den Gebirgssystemen der Dinariden im Westen und der Rhodopen im Osten. Tektonische

(46 von 328 Wörtern)

Klima

In Mazedonien zeigen sich, vor allem bedingt durch das Relief, drei Hauptklimatypen: mediterranes, gemäßigt-kontinentales und Gebirgsklima. Durch das Vardartal erreichen,

(20 von 136 Wörtern)

Vegetation

Das ursprüngliche Landschaftsbild der Becken war durch Steppen geprägt, die heute jedoch fast überall ackerbaulich oder

(16 von 109 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Geografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/nordmazedonien/landesnatur