Neugriechische Kunst, die auf die byzantinische Kunst folgende Epoche der griechischen Kunst. 

Ihren Aufschwung nahm sie in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts nach Beendigung der Türkenherrschaft. An der 1836 gegründeten Kunstakademie in Athen förderten Lehrer wie Nikiphoros Lytras (* 1832, † 1904), N. Gysis und Konstantinos Volanakis (* 1837, † 1907) einen

(47 von 329 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Neugriechische Kunst. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/neugriechische-kunst