Molybdän [von griechisch molýbdaina »Blei(glanz)«], Elementsymbol Mo, ein chemisches Element aus der sechsten Nebengruppe des Periodensystems.

(16 von 108 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Vorkommen

Molybdän gehört zu den relativ seltenen Metallen; es steht in der Häufigkeit der chemischen Elemente an

(16 von 114 Wörtern)

Verwendung

Molybdän und Ferromolybdän werden v. a. zur Herstellung von Molybdänstählen verwendet, die

(11 von 72 Wörtern)

Physiologie

Molybdän ist ein essenzielles Spurenelement. In Pflanzen ist es v. a. Bestandteil

(11 von 73 Wörtern)

Wirtschaft

Molybdän stammte über Jahrzehnte hauptsächlich aus den USA, erst seit 2007 baut China das

(14 von 96 Wörtern)

Geschichte

C. W. Scheele hat 1778 das Mineral Molybdänglanz als ein Sulfid des

(11 von 49 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Molybdän. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/molybdän