Niob [nach der griechischen Sagengestalt Niobe, der Tochter des Tantalos] das, -s, Niobium [lateinisch], chemisches Symbol Nb, ein chemisches Element aus der fünften Nebengruppe des Periodensystems. Niob ist ein silberweißes, glänzendes, schmied- und walzbares Metall, das sehr hart wird, wenn man ihm geringe Mengen an Verunreinigungen zusetzt (v. a. Kohlenstoff, Sauerstoff, Stickstoff). Es ist gegen Säuren resistent und wird auch von (kaltem) Königswasser nicht gelöst; lediglich Flusssäure, konzentrierte

(67 von 473 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Niob. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/niob