Mittelmeer, Europäisches Mittelmeer, Mittel|ländisches Meer, das kleinste der vier interkontinentalen Mittelmeere, zwischen Südeuropa, Nordafrika und Vorderasien, 3,02 Mio. km2, mittlere Tiefe 1 450 m, Volumen 4,38 Mio. km3, durch die Straße von Gibraltar mit dem Atlantik und durch den Suezkanal (seit 1869) mit dem Roten Meer verbunden. Zum Mittelmeer gehören die Randmeere Adriatisches, Ägäisches, Marmara- und Schwarzes Meer, ferner Ligurisches, Tyrrhenisches und Ionisches Meer. Die Hauptbecken des westlichen Mittelmeers sind das Algerisch-Provenzalische (größte Tiefe 4 389 m) und das Tyrrhenische Becken (größte

(78 von 692 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

A. R. Miller u. a.: Mediterranean sea atlas (Woods Hole, Massachusetts, 1970);
W. Nachtigall: Tiere u.
(14 von 98 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Costa Brava: Blanes

Blanes ist mit seinen mehrstöckigen Hotels

(9 von 20 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Mittelmeer. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mittelmeer