Höhepunkte der griechischen Mathematik sind die »Elemente« Euklids. In diesem seinem Hauptwerk stellte er um 325 v. Chr.

(17 von 115 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Griechische Mathematik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/mathematik-20/geschichte/griechische-mathematik