(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Israel grenzt im Westen an das Mittelmeer, im Norden an Libanon, im äußersten Nordosten an Syrien, im Osten an Jordanien und im Südwesten an Ägypten. Die Südspitze reicht bis an den Golf von Akaba des Roten Meeres. Israel hält Teile des Westjordanlands und der Golanhöhen besetzt. Der Gazastreifen erhielt 2005 vollständige Autonomie.

Israel liegt im Übergangsraum vom mediterran-winterfeuchten Gebiet zu den ganzjährig trockenen

(63 von 448 Wörtern)

Klima

Israel hat mediterranes Klima, ist also ein Winterregengebiet. Jedoch sind der Negev und große

(14 von 94 Wörtern)

Vegetation

Am häufigsten sind mediterrane Pflanzengemeinschaften vertreten. Um Beerscheba tritt eine niedrige Buschvegetation mit Zwergsträuchern (u. a. Wermut) auf.

(17 von 117 Wörtern)

Tierwelt

Israel ist ein wichtiges Durchzugsgebiet für Zugvögel; zu den heimischen Vögeln

(11 von 77 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Geografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/israel-30/geografie