Netanjahu [nɛtanjaʹhu]Netanyahu, Benjamin, israelischer Politiker und Ministerpräsident 2009-21 sowie 1996–99, * 21.10.1949

(12 von 80 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politische Laufbahn

Netanjahu war 1988–99 und seit 2002 Abgeordneter der Knesset, wurde 1988 stellvertretender Außenminister. Als Vorsitzender des Likud 1993–99 wurde Netanjahu 1996 erster direkt gewählter Ministerpräsident und bildete eine Fünfparteienkoalition. Seine Regierung brachte den 1993 eingeleiteten nahöstlichen Friedensprozess ins Stocken, schloss aber 1997 das Hebron- und 1998 das Wye-Abkommen. Ab 2002 Außenminister unter A. Scharon, unterlag er diesem bei der Wahl zum Likudvorsitz;

(62 von 441 Wörtern)

Innenpolitische Situation

Innenpolitisch stellen Massenarbeitslosigkeit, hohe Lebensmittelpreise und teure Mieten seit Jahren ein

(11 von 62 Wörtern)

Außenpolitische Schwerpunkte

Zentrales Thema in der Außenpolitik Netanjahus war der Nahostkonflikt zwischen Israel und Palästinensern. In diesem Zusammenhang steht auch das Verhältnis Israels zu seinen arabischen Nachbarn.

(25 von 165 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Benjamin Netanjahu. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/netanjahu-benjamin