Hacks, Peter, Schriftsteller, * Breslau 21. 3. 1928, † Groß-Machnow (bei Berlin) 28. 8. 2003; studierte in München, übersiedelte 1955 in die DDR, arbeitete 1960–63 am Berliner Ensemble, danach freischaffend. Hacks begann mit sozial- und ideologiekritischen Stücken; anhand historischer Stoffe

(36 von 252 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

Gertrud Schmidt: P. Hacks in BRD u. DDR (1980);
C. Trilse:
(11 von 51 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Peter Hacks. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hacks-peter