Emulsion [zu lateinisch emulgere, emulsum »abmelken« (mit Bezug auf die Milch, die selbst eine Emulsion ist)] die, -/-en, Physik und technische Chemie: eine Dispersion, wobei eine Flüssigkeit in Form feiner Tröpfchen (Durchmesser 10 nm–0,1 mm) in einer nicht mit ihr mischbaren anderen Flüssigkeit verteilt ist. In Abhängigkeit von der

(49 von 350 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Emulsion (Physik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/emulsion-physik