Droste-Hülshoff, Annette Freiin von, eigentlich Anna Elisabeth Freiin von Droste zu Hülshoff, Dichterin, * Schloss Hülshoff bei Münster 10. 1. 1797 (nach anderen Quellen 12. 1.), † Meersburg 24. 5. 1848. – Die von ihrer westfälischen Heimatlandschaft und einer tiefen Religiosität geprägte Droste-Hülshoff zählt bis heute zu den berühmtesten deutschen Schriftstellerinnen.

Leben: Die aus altem westfälischem Adel stammende Dichterin

(53 von 376 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

E. Staiger: Annette von Droste-Hülshoff (31967);
C. Heselhaus: Annette Droste (71986);
P. Berglar:
(12 von 93 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Annette von Droste-Hülshoff

Burg Hülshoff im Münsterland, das Geburtshaus der

(9 von 13 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Annette Droste-Hülshoff. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/droste-hulshoff-annette