Weber, Carl Maria Friedrich Ernst von, deutscher Komponist, * 18./19.11.1786 in Eutin,

(12 von 32 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Leben

Sohn eines Schauspiel- und Musikdirektors, verlebte Weber eine unstete Kindheit und Jugend mit häufigen Ortswechseln (u. a. Salzburg, München, Augsburg, Wien) und wenig geregeltem Musikunterricht. Seine Lehrer waren u. a. Michael Haydn in Salzburg und Georg Joseph Vogler in Wien und Darmstadt.

(40 von 277 Wörtern)

Werk

Webers Bedeutung liegt vor allem auf dem Gebiet der Oper. Besonders für die Geschichte der deutschen Oper nach Mozart und Beethoven und vor Richard Wagner war »Der Freischütz« (1821)

(29 von 204 Wörtern)

Literatur

 Biografie und Gesamtwerk:

H. Gehrmann, Carl Maria von Weber (2021) 
C. Schwandt, Carl Maria von Weber in seiner
(17 von 110 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Carl Maria von Weber. Der Komponist schuf mit seiner Oper »Der

(12 von 16 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Carl Maria Friedrich Ernst von Weber. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/weber-carl-maria-friedrich-ernst-von