Deutsche Demokratische Republik, Abkürzung DDR, von 1949 bis 1990 Staat in Mitteleuropa, am 3.10.1990 nach Artikel 23 GG (alter Fassung) der Bundesrepublik Deutschland beigetreten (Deutschland).

Flagge und Wappen: deutsche Farben.

Politisches System: Die DDR war von ihrer Gründung an ein Staat, der sich als »Diktatur des Proletariats« verstand und nach sowjetischem Modell eine sozialistische Gesellschaft unter Führung der Staatspartei SED zu verwirklichen suchte; sie wurde zur zweiten deutschen Diktatur. Die Politik der SED führte zum Ausbau eines bürokratisch-administrativen Systems, das alle

(80 von 3928 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Deutsche Demokratische Republik (1949–90). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/deutsche-demokratische-republik