(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der am 7.2.2009 in Kraft getretenen Verfassung ist Bolivien eine präsidiale Republik. Staatsoberhaupt und Regierungschef ist der auf 5 Jahre direkt gewählte Präsident (einmalige unmittelbare Wiederwahl möglich), der durch einen Vizepräsidenten vertreten wird. Der Präsident

(36 von 257 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Flagge ist horizontal in Rot über Gelb über Grün gestreift. – Das zuletzt 1963 geänderte Wappen von 1888

(18 von 125 Wörtern)

Parteien

Wichtige Parteien sind u. a. Movimiento al Socialismo (MAS; deutsch Bewegung für

(11 von 60 Wörtern)

Gewerkschaften

Wichtigster Dachverband ist mit rund 800 000 Mitgliedern die Central Obrera Boliviana

(11 von 14 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit 12 Monate) beträgt rund 46 000 Mann,

(11 von 38 Wörtern)

Verwaltung

Der Andenstaat ist administrativ in neun Departamentos und nachfolgend in 112 Provinzen und 311 Gemeinden (Municipios) gegliedert. Die

(18 von 128 Wörtern)

Recht

Der Gerichtsaufbau ist dreistufig: Der Oberste Gerichtshof (Sitz: Sucre) ist in fünf Kammern gegliedert, zwei für Zivilsachen,

(17 von 120 Wörtern)

Bildungswesen

Das Bildungssystem wurde Mitte der 1990er-Jahre grundlegend neu organisiert. Seither besteht allgemeine Schulpflicht im Alter von 6 bis

(18 von 124 Wörtern)

Medien

Die Pressefreiheit ist von der Verfassung geschützt. Allerdings setzt ein starker staatlicher und parteipolitischer Einfluss einer unabhängigen Berichterstattung deutliche Grenzen.

Presse: In

(22 von 154 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bolivien/staat-und-recht