Deutschland besitzt eine hoch entwickelte Volkswirtschaft (G 20) und gehört zu den westlichen Industriestaaten (OECD). Bei der nationalen Wirtschaftsleistung, dem Bruttoinlandsprodukt (BIP), liegt es im internationalen Vergleich hinter den USA, der Volksrepublik China und Japan an 4. Stelle. Die Wirtschaft ist exportorientiert, regelmäßig übersteigen die Ausfuhren die Einfuhren (Handel). Beim Welthandel steht Deutschland hinter China und den USA auf Platz drei. Drei Viertel aller Erwerbstätigen sind im Dienstleistungssektor beschäftigt.

Mit der deutschen Wiedervereinigung (1990) wurde die sozialistische Planwirtschaft der DDR in

(80 von 579 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/deutschland/wirtschaft