Fußball ist ein zwischen zwei Mannschaften ausgetragenes Ballspiel mit dem Ziel,

(11 von 51 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Spielregeln

(1 von 1 Wörtern)

Spielablauf

Eine Fußballmannschaft besteht aus 10 Feldspielern, einem Torwart und Auswechselspielern. Ziel ist es, einen Hohlball (Umfang 68–70 cm, Gewicht 410–450 g) durch Fuß-, Kopf- oder Körpereinsatz so oft wie

(29 von 189 Wörtern)

Wichtige Regeln

Beim Beginn des Spiels, der zweiten Halbzeit, jeder Hälfte der Verlängerung und nach jedem Torerfolg wird der Ball

(18 von 127 Wörtern)

Regelverstöße und Strafen

Im Fußball sind fünf mögliche Strafen vorgesehen: indirekter Freistoß, direkter Freistoß, Elfmeter, Verwarnung und Platzverweis.

Wenn der Schiedsrichter das Spiel wegen eines Regelverstoßes

(23 von 164 Wörtern)

Organisationen

Fußball ist in Deutschland im Deutschen Fußball-Bund (DFB; gegründet 1900, Sitz:

(11 von 46 Wörtern)

Geschichte des Spiels

Die Anfänge des modernen Fußballspiels entstanden Mitte des 19. Jahrhunderts an englischen Schulen. Im Bemühen um einheitliche Regeln war die Hauptstreitfrage,

(20 von 136 Wörtern)

Wettbewerbe

In Deutschland werden Meisterschaften für Männer seit 1903, für Frauen seit 1974 ausgetragen. Seit 1935 finden die jährlichen Runden um den DFB-Vereinspokal statt (für Frauen seit 1981).

(27 von 192 Wörtern)

Varianten des Spiels

Im Behindertensport werden verschiedene Arten von Fußball angeboten, so gibt es zum Beispiel

(13 von 88 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Fußball. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/fussball