Der Wiederaufbau des zerstörten Lissabon war ganz wesentlich das Werk des Marques de Pombal (1699–1782). Zum Zeitpunkt des Erdbebens bekleidete er das Amt des Außenministers, wenig später ernannte ihn der König zu seinem Premierminister.

(34 von 239 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Vorsorge für die Zukunft

Pombal achtete bei der Wiederherstellung der Stadt auf eine erdbebensichere Bauweise, was für die damalige Zeit außerordentlich fortschrittlich war. Die Häuser sollten nach Möglichkeit einsturzsicher sein.

(26 von 179 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Maßnahmen nach dem Erdbeben. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/das-erdbeben-von-lissabon-1755/massnahmen-nach-dem-erdbeben