Sohn eines Schauspiel- und Musikdirektors, verlebte Weber eine unstete Kindheit und Jugend mit häufigen Ortswechseln (u. a. Salzburg, München, Augsburg, Wien) und wenig geregeltem Musikunterricht. Seine Lehrer waren u. a. Michael Haydn in Salzburg und Georg Joseph Vogler in Wien und Darmstadt.

(40 von 277 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Leben. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/weber-carl-maria-friedrich-ernst-von/leben