(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Die USA grenzen im Norden an Kanada und im Süden an Mexiko. Außerhalb des zusammenhängenden Staatsgebietes im Süden Nordamerikas befinden sich die Bundesstaaten Alaska und Hawaii.

image/jpeg

Monument Valley. Eindrucksvolle Tafelberge aus Sandstein prägen das Monument Valley auf dem Coloradoplateau an der Grenze zwischen den Bundesstaaten Utah und Arizona.

Die Ost-West-Erstreckung zwischen Atlantischem und Pazifischem Ozean beträgt rd. 4 500 km, die Nord-Süd-Erstreckung rd. 2 700 km. Geomorphologisch lässt sich das Gebiet in vier Großeinheiten untergliedern: die Küstenebene am Atlantik und

(80 von 689 Wörtern)

Klima

Das Klima wird durch die Breitenlage, die Flächenausdehnung und die Nord-Süd-Erstreckung der Gebirge bestimmt. Die Temperaturen sind im Norden kühlgemäßigt, im

(21 von 149 Wörtern)

Vegetation

Im humiden Osten herrscht Wald vor: im Norden Nadelwald, der nach

(11 von 75 Wörtern)

Tierwelt

Die USA haben eine sehr vielfältige Tierwelt Der Bison lebte bis ins 19. Jahrhundert zu Millionen auf den weiten Prärien. Zwischenzeitlich fast ausgerottet, werden Bisons heute v. a. auf Farmen gehalten. Die »wilden« Mustangs gehen auf durch Europäer eingeführte Pferde zurück. Fossile Pferde sind zwar aus Nordamerika bekannt, starben aber lange vor Ankunft der Europäer aus beziehungsweise wurden ausgerottet.

Säugetiere leben in den ausgedehnten Wäldern des Nordens und in

(68 von 484 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Geografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vereinigte-staaten-von-amerika/landesnatur