Ukrainisch-orthodoxe Kirche, historisch eng mit der russisch-orthodoxen Kirche verbundene Ostkirche, die infolge von Kirchenspaltungen in drei orthodoxe ukrainische Landeskirchen zerfallen ist:

Die dem Moskauer Patriarchat in kanonischer Gemeinschaft verbundene autonome Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK) sowie die Ukrainische Orthodoxe Kirche – Patriarchat Kiew (UOK – PK) und die Ukrainische Autokephale Orthodoxe Kirche (UAOK), beide vom Moskauer Patriarchat nicht anerkannt.

Letztverfügbaren Schätzungen

(57 von 403 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

Krawchuk, A. und Bremer, T. (Hrsg.), Churches in the Ukrainian Crisis (Palgrave Macmillan
(13 von 87 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Ukrainisch-orthodoxe Kirche. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ukrainische-kirchen-russisch-orthodox