(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landschaft

Die Tschechische Republik grenzt im Westen und Nordwesten an Deutschland (Bayern und Sachsen), im Norden und Nordosten an Polen, im Südosten an die Slowakische Republik und im Süden an Österreich (Ober- und Niederösterreich).

Die Großformen des Reliefs werden überwiegend von den Hügel- und Bergländern, Beckenlandschaften und Plateaus des Böhmischen

(49 von 340 Wörtern)

Klima

Das Klima ist ozeanisch beeinflusst und trägt im Ostteil gemäßigt kontinentale Züge. Reliefbedingt treten jedoch regionale Unterschiede auf.

(18 von 123 Wörtern)

Vegetation

Die Pflanzenwelt ähnelt der anderer mitteleuropäischer Länder. Etwa ein Drittel des Territoriums ist bewaldet, vor

(15 von 102 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Geografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/tschechische-republik/landesnatur