Nach der Ermordung des Parteisekretärs von Leningrad, S. M. Kirow, im Dezember 1934 löste Stalin eine blutige

(16 von 114 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Blutige Säuberungen, Industrialisierung und Zwangskollektivierung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/stalin-jossif/blutige-säuberungen-industrialisierung-und-zwangskollektivierung