Die Verfassung vom 23. 12. 1991 (mehrfach revidiert) bezeichnet Slowenien als parlamentarisch-demokratische Republik und fixiert dem internationalen Standard entsprechende Menschen-, Bürger- und Minderheitenrechte sowie Religionsfreiheit. Die ungarische und die italienische Minderheit genießen

(31 von 217 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Politik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/slowenien/staat-und-recht/verfassung