(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Verfassung

Nach der am 22. 5. 2013 in Kraft getretenen Verfassung ist Simbabwe eine demokratische, souveräne Republik mit

(16 von 109 Wörtern)

Recht

Auf der untersten Stufe des Gerichtssystems stehen die Erstgerichte (primary courts) und die Gemeinschaftsgerichte (community courts). Sie sind zuständig für die nach Gewohnheitsrecht

(23 von 162 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge wurde am 18. 4. 1980 erstmals gehisst. Sie basiert auf der Parteiflagge der ZANU und zeigt spiegelsymmetrisch die afrikanischen Farben

(21 von 143 Wörtern)

Nationalfeiertag

Der 18. 4. erinnert an die Erlangung der Unabhängigkeit 1980.

(9 von 9 Wörtern)

Verwaltung

Simbabwe ist in acht Provinzen und zwei Städte (Harare und Bulawayo

(11 von 14 Wörtern)

Parteien

Wichtigste Parteien sind die Zimbabwe African National Union-Patriotic Front (ZANU-PF, gegründet

(11 von 50 Wörtern)

Gewerkschaften

Seit 1981 sind alle Gewerkschaften im Dachverband Congress of Trade Unions

(11 von 18 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht allgemeine Schulpflicht vom 5. bis 12. Lebensjahr. Das Schulsystem

(11 von 71 Wörtern)

Medien

Der Staat lenkt und kontrolliert die Medienlandschaft. Kritik an der Regierung ist nicht erwünscht, wird aber seit 2013 in Maßen geduldet.

(21 von 146 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der Streitkräfte beträgt rd. 29 000 Mann (Luftwaffe etwa 4 000

(11 von 59 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Staat und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/simbabwe-20/staat-und-recht