Saint Kitts und Nevis [snt- - ˈniːvis], amtlich englisch

(9 von 69 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Geografie

(1 von 1 Wörtern)

Landschaft

Die nur 3 km voneinander entfernt liegenden Inseln Saint Kitts (168,4 km2) und Nevis (92,2 km

(15 von 113 Wörtern)

Klima und Vegetation

Das randtropische Klima steht unter dem Einfluss des Passats. Die Jahresniederschlagsmengen betragen

(12 von 80 Wörtern)

Landesporträt

image/jpeg

Saint Kitts und Nevis: Fort Brimstone. Fort Brimstone auf

(11 von 73 Wörtern)

Gesellschaft

(1 von 1 Wörtern)

Bevölkerung

Die Bewohner sind zu 92,5 % Schwarze (überwiegend Nachkommen der aus Afrika verschleppten Sklaven),

(13 von 90 Wörtern)

Religion

Die Verfassung garantiert die Religionsfreiheit; alle Religionsgemeinschaften sind rechtlich gleichgestellt. – Nach

(11 von 75 Wörtern)

Politik und Recht

(1 von 1 Wörtern)

Politik

Nach der Verfassung vom 19.9.1983 ist Saint Kitts und Nevis eine parlamentarische Monarchie

(13 von 86 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge wurde am Tag der Unabhängigkeit erstmals gehisst. Ein auf beiden Seiten gelb besäumter schwarzer Streifen teilt das Tuch diagonal, die entstandenen Dreiecke sind am Liek grün und

(29 von 203 Wörtern)

Parteien

Wichtige Parteien sind die sozialdemokratische Saint Kitts and Nevis Labour Party

(11 von 62 Wörtern)

Gewerkschaften

Größter Gewerkschaftsverband ist die St. Kitts and Nevis Trade and Labour

(11 von 15 Wörtern)

Militär

Seit Auflösung der Streitkräfte 1981 existiert eine rund 400 Mann starke

(11 von 16 Wörtern)

Verwaltung

Saint Kitts ist administrativ in 9 Bezirke (parishes), Nevis in 5

(11 von 13 Wörtern)

Recht

Die Rechtsprechung folgt dem englischen Common Law. Magistratsgerichte bilden die erste

(11 von 57 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht Schulpflicht vom 5. bis 16. Lebensjahr. Der Schulbesuch ist

(11 von 44 Wörtern)

Medien

Wöchentlich erscheint »The Democrat« (Organ des PAM, gegründet 1948) und »The

(11 von 69 Wörtern)

Wirtschaft

(1 von 1 Wörtern)

Wirtschaft

Die Wirtschaft des zur Karibischen Gemeinschaft und zur Organisation Ostkaribischer Staaten (OECS) gehörenden Landes beruht in erster Linie auf Tourismus, Landwirtschaft,

(21 von 145 Wörtern)

Verkehr

Auf den beiden durch einen regelmäßigen Fährbetrieb miteinander verbundenen Inseln gibt

(11 von 49 Wörtern)

Geschichte

Als Kolumbus die Inseln Saint Christopher (benannt nach dem Namenspatron des Entdeckers, später von englischen Siedlern zu Saint Kitts verkürzt) und Nevis 1493 besuchte, waren sie von Kariben bewohnt, die die vorher dort siedelnden Aruak vertrieben hatten. 1623 begann in Saint Christopher die englische Kolonisierung in der Karibik, 1625 siedelten sich Franzosen an. Der

(54 von 379 Wörtern)

Bildergalerie

image/jpeg

Wappen von Saint Kitts und Nevis. Das Wappen wird

(11 von 28 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Saint Kitts und Nevis. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/saint-kitts-und-nevis